UFC: Zimmer 1408

Gestern zeigten wir im UFC “Zimmer 1408” (Gruselfilm mit John Cusack). Ich hatte den Film noch nicht gesehen, obwohl er mich durchaus interessiert hatte. Gestern hatte ich dann meine Chance. Und, Mann, ist der Film nett.

Kurz zur Story: Michael Enslin ist Autor, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, verwunschene Hotelzimmer zu besuchen und sie auf ihre Authentizität zu prüfen und anschließend ein Buch darüber zu schreiben. Jedoch hat er nie ein echtes, verhextes Zimmer gefunden.
Bis er dann von einer unbekannten Person auf das Zimmer 1408 im Dolphin Hotel in New York hingewiesen wird. Er wird neugierig, jedoch weigert sich der Hotelmanager strikt, irgendjemanden in dieses Zimmer zu lassen.
Michael Enslin bleibt jedoch hartnäckig, und schafft es schließlich doch, den Hotelmanager zu überreden, ihm den Schlüssel zu 1408 zu geben. Aber das war dann doch keine so gute Idee…

Das ist wirklich ein verdammt mieses Zimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.