Lustige Begriffe, die 3.

Bei Matt Wagners Rückseite der Reeperbahn gefunden:

Insinuationsmandatar
Wer sich jetzt fragt, wtf denn bitteschön ein Insinuationsmandatar ist, der schaut ganz einfach beim Duden vorbei:
zur Entgegennahme von Insinuationen (2) Bevollmächtigter.

Danke. Jetzt bin ich viel schlauer. Ein Insinuationsmandatar ist jemand, der Beschwerden annehmen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.