Kinobesuche im Februar 2010

Im Februar 2010 habe ich “nur” fünf Filme im Kino gesehen – und alle davon in der Sneak. Der Monat hat vier Wochen, jede Woche eine Sneak – bzw. eine DoubleSneak in der ersten Woche des Monats, und schon ist man bei 5 Filmen. 😉 Dafür habe ich übrigens 21,50 Euro bezahlt – das ist auch ein ganz nettes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn bei den 5 Filmen nur 1 wirklich guter dabei war.

<h4><a name="movie-9"></a>04.02.2010: Parkour in Cinestar Dortmund (Sneak)</h4> <p>            <object width="560" height="340">         <param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/pBy9EfdYMxU&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999"></param>         <param name="allowFullScreen" value="true"></param>         <param name="allowscriptaccess" value="always"></param>         <embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/pBy9EfdYMxU&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="560" height="340"></embed>       </object>                 <a href="http://www.imdb.de/title/tt1294706/">IMDB-Link</a><br />          <strong>Bewertung:</strong> 5<br />     Dieser Film wirkte auf mich wie eine ziemliche Mogelpackung: Obwohl der Titel die Mode-Sportart Parkour anspricht, kann man sämtliche Parkour-Szenen in diesem Film an einer Hand abzählen - und im Prinzip auch weglassen, weil sie allesamt nicht story-relevant sind. Der Rest der Story ist dann auch nicht sonderlich spannend - Typ hat Sorgen wegen seines Arbeitsplatzes, vermutet, dass seine Freundin fremdgeht etc... </p> 
 <h4><a name="movie-10"></a>04.02.2010: Invictus in Cinestar Dortmund (Sneak (OV))</h4> <p>            <object width="560" height="340">         <param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/zIA4NO0A-iQ&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999"></param>         <param name="allowFullScreen" value="true"></param>         <param name="allowscriptaccess" value="always"></param>         <embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/zIA4NO0A-iQ&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="560" height="340"></embed>       </object>                 <a href="http://www.imdb.de/title/tt1057500/">IMDB-Link</a><br />          <strong>Bewertung:</strong> 7<br />     Film von Clint Eastwood mit Morgan Freeman und Matt Damon... Nelson Mandela ist Präsident von Südafrika und ist über die Tatsache besorgt, dass die Kluft zwischen Schwarzen und Weißen immer weiter aufzureißen droht. Er kommt zu dem Schluss, dass, sollte die Rugby-Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft erreichen, dadurch die Bevölkerung geeint werden würde... 

Ein schöner Film, der gut schaubar ist. Aber jetzt auch nicht unbedingt mein Lieblings-Genre… </p>

<h4><a name="movie-11"></a>11.02.2010: In meinem Himmel in Cinestar Dortmund (Sneak)</h4> <p>            <object width="560" height="340">         <param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/goi2yV36Cmc&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999"></param>         <param name="allowFullScreen" value="true"></param>         <param name="allowscriptaccess" value="always"></param>         <embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/goi2yV36Cmc&hl=de_DE&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="560" height="340"></embed>       </object>                 <a href="http://www.imdb.de/title/tt0380510/">IMDB-Link</a><br />          <strong>Bewertung:</strong> 6<br />     Der neueste Film von Peter Jackson. Ein Mädchen wird ermordet und landet in einer Welt zwischen Himmel und Erde, von wo aus sie ihre Familie beobachtet und sanft eingreift, um sie bei der Suche nach ihrem Mörder zu unterstützen. 

Ich fand diesen Film ziemlich langweilig, der Funken ist bei mir nicht wirklich übergesprungen. Lustig fand ich aber ein paar Szenen in der Zwischenwelt, wo die Special Effects-Abteilung sichtlich Spaß hatte – riesige Flaschenschiffe, die an einem Strand anlaufen, sind da nur ein Beispiel. </p>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.