Zeit…

…ist etwas, von dem ich im Moment eigentlich *viel* zu wenig habe. Das SoPra ist im Moment in einer kritischen Phase…
Hier mal meine SoPra-Bastelzeiten der letzten Tage:
Sonntag

  • 15 Uhr: Nach der KIF müde zu Hause angekommen.
  • 18 Uhr: Angefangen, Klassentests zu schreiben.
  • 21.30 Uhr: Zu müde – erstmal aufgehört.

Montag

  • 6.30 Uhr: Aufgestanden. Festgestellt, dass das bisschen Schlaf überhupt keine Wirkung hatte :-(.
  • 8 Uhr: Ankunft an der Uni; angefangen, fürs SoPra zu basteln.
  • 20 Uhr: Der Wachmann will zuschließen, schmeißt uns aus dem Pool.
  • 21 Uhr: Zu Hause angekommen; wieder angefangen, zu basteln.
  • 23 Uhr: Schon wieder zu müde – aufgehört.

Dienstag

  • 11 Uhr: Aus der Vorlesung abgehauen, um noch fürs SoPra zu basteln.
  • 14 Uhr: Freie Zeit ist wieder zu Ende – ab zu Vorlesungen und Sitzungen.

Ihr seht schon, es war ist sehr viel zu tun. Morgen früh bin ich wieder ab 8 Uhr an der Uni – obwohl ich heute erst um 21 Uhr zu Hause war… Und es ist nicht so, dass ich heute nichts zu tun gehabt hätte – ich hatte nur leider auch noch ein paar Veranstaltungen, die ich heute auf jeden Fall besuchen musste…
Aber ein was gutes hat diese Sache: Morgen ist die Präsentation des fertigen Programmes. Damit ist dieses Projekt abgeschlossen. Das nächste Projekt startet dann am Donnerstag. :-O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.