Videoschnitt

So, mein Firewire-Problem von gestern habe ich dann heute auch auf eine sehr kreative Art und Weise gelöst: Ich habe einfach eine geplante Investition vorgezogen und mir für meinen Desktop-PC eine Firewire-Karte gekauft.
Dabei stand ich vor einer recht schweren Entscheidung: Kaufe ich die Karte bei einer bekannten Elektro-Kette in Iserlohn für geschätzte 34,99 Euro plus 19,99 Euro für ein Kabel oder fahre ich lieber bis nach Dortmund und hole mir dort bei einer kleineren Computer-Kette eine Firewire-Karte inklusive Kabel für 14,99 Euro?

Ich bin dann natürlich bis nach Dortmund gegurkt… Und habe mich zu Hause dann gefreut: Es lief. Die fast 120 Minuten Videomaterial vom Dreh waren auch relativ schnell auf meiner Festplatte (nur 26 GByte…) – und dann habe ich meine ersten Video-Schnitt-Erfahrungen gesammelt und die Outtakes zusammengeschnitten. Es hat richtig Spass gemacht.
Nächster Drehtag ist übrigens der Donnerstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.