Physikvorlesung

Ich komme gerade von einer Physik-Vorlesung zurück: “Geschüttelt, nicht gerührt – James Bond im Visier der Physik”, eine Showvorlesung des Fachbereiches Physik.
Und es war wirklich lustig und informativ – es wurden von fliegenden Autos über superheiße Magneten bis zu Röntgenbrillen eigentlich alle Bereiche angesprochen und vorgerechnet.

Diese Vorlesungen sind übrigens für alle offen, auch Nicht-Studenten sind alle herzlich eingeladen.

Es finden in diesem Semester noch drei weitere Vorlesungen dieser Art statt; weitere Infos finden sich auf dem Flyer vom Fachbereich Physik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.