Kontrolleure

Und dann habe ich heute noch ein Novum auf dem Weg zur Uni erlebt:
Fahrkartenkontrolleure in der S-Bahn. Gleich zwei Stück.

Ich wurde aber nicht kontrolliert – die beiden haben in den sieben Minuten vom Dortmunder Hbf zur Uni gerade einmal den halben Waggon geschafft… und es war noch nicht einmal halbwegs voll. Es sind halt Semesterferien. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.