Kennenlernspielchen

Immer wieder beliebt in neuen Übungsgruppen sind die berüchtigten Kennenlernspielchen. Ihr wisst schon: “Ich bin der Fabian und im vierten Semster.” Oder so ähnlich. Zu GTI hat man die Wahl zwischen aktiven und passiven Übungsgruppen: Aktive Übungsgruppen sind wie Schule, man muss seine Ergebnisse vorstellen und sich aktiv an der Übung beteiligen. Die Passivübungen dagegen bestehen aus Frontalunterricht: Vorne steht ein Tutor, der die Musterlösungen präsentiert. Nicht mehr, nicht weniger.
Bei der gestern zum ersten Mal stattgefundenen GTI-Übung gab es dann ein Kennenlernspielchen mit “Wer bist du und warum bist du in die Aktivübung gekommen?” Ein Student stellte sich dann so vor:

Ich bin der Karsten und und ich habe mich für die Aktivübung entschieden, weil ich mich so gerne sprechen höre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.