Equipment

Nun gut… so langsam fange ich dann an, die ganzen vergessenen Blog-Einträge zu posten.

In diesem möchte ich noch einmal kurz erwähnen, wie viel Equipment wir für den Dreh verwendet haben. Schaut euch das Bild mal an: Das sind zwei Kameras, zwei Stative, zwei Netzteile, zwei Akkus, 2 Mikros, Mikrokabel sowie eine Mikrofonangel.
Und das war nur das von mir beim medienzentrum ausgeliehene Equipment – Dino hatte noch ein Mischpult, noch zwei Mikros und ganz viele Kabel dabei; Björn brachte eine kleine Digicam sowie insgesamt 3100 Watt Beleuchtung mit.

Phew. Einiges an Equipment haben wir zwar überhaupt nicht verwendet (teilweise sogar gar nicht erst zum Dreh mitgenommen 😉 ), aber dennoch war das ein doch recht aufwendiger Filmdreh.
Im Moment sortieren, sichten und bearbeiten Dino und ich noch das Material; der fertige Film wird in spätestens einem Monat fertig sein müssen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.