“Buon Giorno”

Es war der 5. Juli, ein Mittwoch. Am Vorabend hatte Deutschland im Halbfinale der Fußball-WM 2006 mit 0:2 gegen Italien verloren.
Die Vorlesung “GET B” hatte soeben begonnen, da begrüßte uns der Prof mit einem fröhlichen “Buon Giorno”. Das fanden wir Studenten dann nicht wirklich lustig…

Dies ist ein automatisierter Eintrag. Grund? Hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.