Bombendrohung?

Heute morgen in unserer Zeitung (IKZ):

Geldautomaten aufgesprengt
SCHWERTE. Drei Unbekannte haben am gestrigen Morgen im Bahnhof in Schwerte einen Geldautomaten aufgesprengt und das Bargeld geraubt. Verletzt wurde niemand. In der Bahnhofsvorhalle gingen durch umherfliegende Einzelteile des Automaten zahlreiche Glasscheiben zu Bruch. Der Sachschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. Die Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb erfolglos. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Die Bahnhofshalle wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Na gut, soo falsch waren die Gerüchte von gestern dann ja doch nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.