Schöne blaue Donau


Das ist doch immer wieder erstaunlich, in welcher Form sich so manche Filme im Gedächtnis festhalten - gerade beim Durchzappen sind wir an irgendeinem Sender vorbeigekommen, auf dem gerade Andre Rieu Strauss' "Schöne blaue Donau" spielte. Und schon musste ich an ein Raumschiff denken, welches langsam durchs All schwebt und sich einer langsam drehenden Raumstation nähert. Mit dieser Bild-Ton-Kombination "beginnt" nämlich der "Space-Teil" vom Film "2001: Odyssee im Weltraum". (Den Film muss man meiner Meinung nach übrigens unbedingt mal gesehen haben.)