Tags


Und wieder habe ich fleißig an meinem Blog herumgebastelt. Heutige Neuerung: Freie Tags. Tags kann man sich so ähnlich vorstellen wie Kategorien - nur halt freier. Während ich meine 16 Kategorien schon für zu viel halte, sind viele Tags sehr sinnvoll. Jeder Eintrag bekommt dann einfach mehrere Tags und fertig. Die Tags werden dann (wie jetzt auch schon die Kategorien) in der Seitenleiste angezeigt; je öfter ein Tag verwendet wurde, desto größer ist die dann verwendete Schriftart. Außerdem werden jetzt unter jedem Artikel automatisch ähnliche Artikel aufgelistet - also Artikel, die ähnliche Tags wie der aktuell gelesene Artikel haben. Insgesamt finde ich das Tag-System viel besser als die doch sehr steifen Kategorien, sodass ich doch überlege, die Kategorien dann ganz abzuschaffen. Nachteil: Die Kategorienlogos (diese gelben Smiley-Symbole im Eintragstext) funktionieren wohl nur mit Ketegorien… Helft mir mal bei der Entscheidung. Was würdet ihr präferieren?