SMS für alle T-Mobile-Kunden - Update


Nachdem am vergangenen Dienstag das T-Mobile-Netz praktisch komplett ausgefallen war, dürfen T-Mobile-Kunden als Entschädigung heute kostenlos Standard-SMS verschicken (Meldung bei heise.de). Da SMS eigentlich nur ein Abfallprodukt der Mobilfunkbetreiber ist (ursprünglich waren sie sogar kostenlos, siehe Wikipedia-Artikel), sollte T-Mobile hierdurch keine nennenswerten Ausgaben haben.

Was ist allerdings mit den Leuten, die keine T-Mobile-Kunden sind und heute von (natürlich nett gemeinten) SMS überschwemmt werden? Wenn man nett ist, antwortet man ja - und könnte damit seinem Provider den SMS-Ertrags-stärksten Tag nach Neujahr bescheren… Theoretisch. Es würde mich ja doch freuen, wenn es dazu irgendwann mal Statistiken geben sollte…

Btw: Da ich weiß, dass die Leute, die mir "Ich wünsche dir einen schönen Tag" gesimst haben, auch hier mitlesen, kann ich mir die Kosten für Antwort-SMS sparen: Danke, euch auch. ;-)

Update, 27.4., 23:05 Uhr: Laut T-Mobile wurden gestern über 85 Millionen SMS verschickt - mehr als sonst zu Weihnachten und Silvester.