Die Perspektive der Vögel


Der Shopblogger hat mich gerade in diesem Beitrag darauf aufmerksam gemacht, dass es bei Google Earth aufgrund der WM endlich neue Satellitenfotos von Deutschland gibt. Ich habe mich dann auch gleich mal ein bisschen umgesehen - und bin echt verblüfft, welch geile Auflösung die Bilder jetzt haben (Thumbnails sind wieder einmal klickbar ;-) ): Vorher konnte man bei Google Earth, selbst wenn man genau wusste, wo die Uni liegt, diese nicht einmal erahnen. Und jetzt erkennt man sogar einzelne Personen und Autos (51°29'30.04"N 7°24'58.18"E). Ich habe mir schon fest vorgenommen: Wenn ich einmal erfahren sollte, wann von welchen Orten Satellitenfotos gemacht werden, werde ich mir den fabianonline-Smiley groß auf das Dach meines Autos pinseln und mein Auto dort parken… und mich selber danebenlegen. ;-) Was mir an dem Sat-Bild der Uni aber noch aufgefallen ist: Achtet mal auf die H-Bahn-Schienen rechts im Bild. Irgendwie befindet sich die Weiche selber etwa 3 Meter *neben* den Enden der Schienen… :-O Das komische runde Dingen auf dem Bild ist übrigens unser Audimax. ;-) Und nur mal noch so nebenbei: Hier wohne ich (51°26'47.74"N 7°38'47.42"E) - in dem Haus ziemlich genau in der Bildmitte, am Wendehammer, mit dem roten Auto davor (nein, nicht meines).