Neuer PC...


Irgendwie hat sich mein PC heute an mir gerächt: Ich habe mir heute morgen eine Liste aller Teile für einen neuen PC zusammengestellt. Ich hatte noch nicht 100%ig vor, ihn auch zu kaufen, sondern mehr, um eine Vorstellung vom Gesamtpreis zu bekommen. Dann fiel mir irgendwann auf, dass mein PC äußerst langsam lief. Ich schob das auf eine der üblichen Windows-Macken und beschloss, den PC mal eben neu zu starten. Seit diesem Moment startet mein Windows nicht mehr. :-( Ein Festplattenprüfungstool meldete nach einem sehr kurzen Test (bei 3%) bereits 6 Lesefehler - das Tool CHKDSK von der Windows-CD brach irgendwann wegen einem "nicht behebbaren Laufwerksfehler" ab. :-O Ich gehe fest davon aus, dass dies die Rache meines PCs ist, da ich ja fremdgegangen bin. Seitdem sitze ich hier an meinen Laptop und habe gerade meinen neuen PC bestellt. Wollen wir doch mal sehen, wer hier am längeren Hebel sitzt… ;-)