Testklausur


Jawoll, ich muss Einträge von gestern nachholen. Wir hatten nämlich am Ende des Infovorkurses eine Testklausur geschrieben. War sehr interessant. Ich habe es geschafft, von 80 möglichen Punkten 69 zu holen *stolzsei* 8-) Wer wissen möchte, wie so Klausuren an der Uni aussehen, der klickt bitte auf den folgenden Link… Unsere Testklausur wurde im normalen Hörsaal geschrieben. Dabei jedoch: Nur jede zweite Reihe wurde besetzt und es mussten immer mindestens 2 Sitzplätze zwischen den Leuten freibleiben. Die Klausur wird verteilt und muss umgedreht auf dem Tisch liegen bleiben, bis alle ein Exemplar haben und das Umdrehen erlaubt wird. Dann hat man eine bestimmte Zeit, um die Aufgaben zu lösen. Bei der Abgabe war dann das erste wirklich Neue: Ihr kennt doch bestimmt den folgenden Witz:
Klausur an der Uni. Die Abgezeit ist bereits seit einer Stunde abgelaufen, doch ein Student sitzt immernoch im Klausurraum und schreibt. Dann kommt er nach vorne und will seine Klausur abgeben. Meint der aufsichtsführende Professor: "Was glauben Sie eingentlich, wer Sie sind?" Fragt der Student: "Wissen Sie es denn?" Professor: "Nein…" Sagt der Student: "Fein!", und steckt seine Klausur mitten in den Stapel.
Damit das nicht passieren kann, muss man sich vor der Abgabe der Klausur mit Personalausweis und Immatrikulationsbescheinigung ausweisen. Wahrscheinlich wird dann der Name auf einer Liste abgehakt und nur dann wird die Klausur auch bewertet. Und es wird natürlich auch vermieden, dass ich meinen großen Bruder dorthin schicke, um meine Klausuren zu schreiben…