Sneak: 5.4. und 8.4.: Kick-Ass


IMDB-Link: Hier klicken
Bewertung: 9

Ich habe Kick-Ass jetzt schon zwei Mal gesehen - erst am vergangenen Montag in der Sneak in Paderborn als OV-Version und dann am Donnerstag nochmal in Dortmund in der deutschen Version. Offizieller Start ist am kommenden Donnerstag. Und was soll ich sagen? Geil. Einfach nur geil.

"Warum hat noch niemand versucht, ein Superheld zu sein?" Dave Lizewski versucht es einfach mal - und wird so zum Superhelden "Kick-Ass". Er stellt schnell fest, dass das Superheldendasein gar nicht mal so einfach ist, aber dann schafft er doch seinen ersten Erfolg und wird als Held gefeiert. So werden auch Nachahmer auf den Plan gelockt - von denen einige noch schlechter sind als Dave, andere dagegen sehr viel mehr auf dem Kasten haben, wie zum Beispiel "Hit Girl" und "Big Daddy".

Der Film ist wirklich spaßig. Es gibt ein paar sehr lustige Stellen, aber auch ein paar klasse Actionszenen sowie ein paar Aktionen, bei denen in den beiden Sneaks fleißig applaudiert wurde. Als Beispiel sei hier nur die Nachlade-Szene genannt, die im Trailer bei 1:55 zu sehen ist. Dazu kommt dann noch ein abgefahren guter Soundtrack und man hat bestes Gute-Laune-Kino. Schaut euch den Trailer an - und dann ab ins Kino!