Zufälle gibt's...


Heute morgen, irgendwann zwischen Aufwachen und Aufstehen lag ich so in meinem Bett und ließ meine Gedanken schweifen. Irgendwie (und das könnte durchaus als Zeichen für Geekiness dienen) landete ich dann gedanklich bei CPUs - und überlegte, wie diese wohl "gemacht werden". Mein Wissen reichte soweit, dass ich wusste, dass aus Silikon Silicium ein großer Kristall gegossen wird, der dann in Scheiben geschnitten und irgendwie belichtet wird, sodass am Ende dann ein funktionierender Prozessor mit z.B. 731 Millionen Transistoren auf 263mm² entsteht.

Ich nahm mir vor, diesen Prozess im Laufe des Tages mal in der Wikipedia nachzulesen - und vergaß diesen Plan in den folgenden maximal 5 Minuten. Und dann lese ich gerade mal in meinem Feed-Reader die aktuellsten Blog-Posts durch - und der aktuellste ist ein Eintrag aus dem Blog zum Make-Magazine, in welchen auf einen Artikel bei "Tom's Hardware" verwiesen wird: Intel shows how a CPU is made

Und für die, die sich dafür jetzt nicht interessieren, ist dieses Video evtl. ganz interessant: 32 Songs in 8 Minutes. Besonders nett finde ich ja, dass auch das Theme des Angry Video Game Nerds drin vorkommt… ;-)