Das war 2008


Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Jahr 2009 - Zeit, auf ein Jahr fabianonline.de zurückzublicken… Ich habe etwa 170 Einträge verfasst (nur!) - dies sind ein paar der interessantesten Einträge (da die Liste doch recht lang ist, gibt es sie erst nach einem Klick auf "Mehr"):

  • 20. Januar: Eigentlich hätte das zweite Dortmunder Bloggertreffen stattfinden sollen. Blöderweise hat mir aber niemand vorher Bescheid gesagt, dass es abgesagt wurde…
  • 24. Januar: Mein neues Notebook (ein MacBook) kommt endlich an. Bis heute bin ich damit sehr, sehr zufrieden.
  • 3. Februar: Ich stelle fest, dass meine Türklinke lustig funken kann.
  • 6. Februar: Ich poste das in meinen Augen lustige Video des Jahres.
  • 13. Februar: Das Studentenwerk wird bestreikt.
  • 26. Februar: Das zweite Bloggertreffen findet statt - diesmal wirklich.
  • 1. März: Da bei uns einfach kein Schnee liegen wollte, bin ich zum Schnee hingefahren. Eine Woche lang Skifahren.
  • 20. März: Das NRW-Ticket kommt.
  • 25. März: Die S1 hält auf Grund von brandschutztechnischen Arbeiten nicht an der Uni Dortmund.
  • 9. April: Das Video der narkoleptischen Katze ist auch ganz witzig.
  • 12. April: Wir werden während einer All-you-can-eat-Aktion nach 2 Stunden aus dem Restaurant geworfen.
  • 19. April: Die Hobbytronic war eine herbe Enttäuschung.
  • 21. April: Der Informatik-Neubau hat jetzt auch eine "Smoking Area".
  • 16. Mai: Ich will Skytrain fahren - der ist aber defekt und ich muss unverrichteter Dinge wieder wegfahren.
  • 15. Juni: Wir besuchen ein XXL-Restaurant - mein Burger reicht für drei Tage.
  • 19. Juni: Mit einem Knall verabschiedet sich das Netzteil meines Computers.
  • 5. Juli: Mein Navi meint, mir mitten in der Nacht Abbiegeanweisungen geben zu müssen und jagt mir so fast einen Herzinfarkt ein.
  • 8. Juli: Ich poste eine Zusammenfassung meiner Mensaessen der letzten Tage. Viele, viele Fotos.
  • 19. Juli: Die Loveparade war in Dortmund. Und ich war auch da, um mir das Ganze mal anzuschauen.
  • 25. Juli: Ich werde von einem sehr, sehr kommunikativen Triebfahrzeugführer nach Dortmund gefahren.
  • 27. Juli: Die Uni versinkt im Wasser.
  • 17. August: Ich erfinde "Fabians Law".
  • 28. September: Die Dortmunder Nachtschicht 2008 findet statt.
  • 4. Oktober: Ich sehe im Kino Wall-E. Für mich der Film des Jahres.
  • 14. Oktober: Wir mussten den UFC-Projektor aus- und wieder einbauen.
  • 7. November: Meine Aktion des Jahres: Im UFC lief der neue Bond, inklusive Vortrag, wir sind ausverkauft - und dann stirbt unser Projektor. Aber dank Dirk K. konnten wir den Film dann doch noch zeigen.
  • 14. Dezember: fabianonline.de zieht um von Serendipity zu Wordpress und ist seitdem unter blog.fabianonline.de zu erreichen.

Dies wird wohl der letzte Post dieses Jahr sein - ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis nachher.