Abschluss der Tankstelle


Na das ist mir bislang auch noch nicht passiert: Mir fiel gerade ein, dass ich schon seit längerem vorhatte, noch einen Abschlussbericht zu meiner Tankstellentätigkeit zu verfassen. Und dann, die ersten paar Sätze sind schon geschrieben, fällt mir bei meiner Recherche auf, dass ich solch einen Artikel bereits verfasst hatte… Dennoch, weil ich jetzt gerade dabei bin, nochmal eine kurze Zusammenfassung des Endes meiner Tankstellenkassiererkarriere: Die Chefs waren der Meinung, "meine" Schichten (abends von 20 bis 22 Uhr und Sonntags von 9 bis 20 Uhr) durch einen Tankautomaten ersetzen zu müssen. Ich habe davon erfahren, durfte den Kunden dann eine Woche lang noch abends den Tankautomaten erklären (Chef: "Sei begeistert!") und hatte dann nichts mehr zu tun. Zwar hatte mir meine Chefin (ich weiß, vorhin hatte ich etwas von "Chef" geschrieben - das ist aber korrekt so) versprochen, sich bei mir zu melden, wenn sich nochmal etwas ergeben sollte, das ist aber leider nie passiert. Mir aber auch egal, inzwischen arbeite ich an der Uni, wo ich zwar nicht mehr mit lustigen Kunden zu tun, aber trotzdem mehr Spaß an der Sache habe. Der Tankautomat wurde übrigens nach etwa 2 Monaten wieder abgeschafft - aber da hatte die Tankstelle wohl schon einen neuen Pächter.