Metin Tolan im WDR


Und, habt ihr auch alle fein am Sonntag in der Sendung cosmo-TV Ausschau nach dem UFC gehalten? Natürlich habt ihr. ;-) Wenn auch leider vergebens. Für die, die den Beitrag nicht gesehen haben, hier eine Kurzzusammenfassung: Es war - aus UFC-Sicht - furchtbar. Der UFC wurde mit keinem Wort erwähnt, nirgendwo ist auch nur ein Hauch eines roten UFC-T-Shirts zu sehen und auch von dem Film wurde nichts gesagt. Das führte dann sogar soweit, dass behauptet wurde, dass auch diese Vorlesung wieder ausverkauft gewesen sei. Man merkt halt ganz deutlich, dass Herr Tolan im Moment total angesagt ist - jeder Sender möchte ihn halt auch mal gezeigt haben. Was ja auch sehr schön ist. Nur hatte ich halt irgendwie erwartet, dass wir dann auch mal - wenigstens kurz - hätten erwähnt werden können. Aber eigentlich waren wir halt nur im Weg. Schade eigentlich. Achso: Und in einem Beitrag über James Bond statt "Astin Martin" andauernd "Austin Martin" zu sagen hinterlässt beim Zuschauer auch einen eher negativen Eindruck. Meinjanur.