"Hier spricht Ihr Triebwagenführer"


Der Triebwagenführer meines Zuges heute morgen war doch recht kommunikativ:
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Auf Grund von Bauarbeiten zwischen Schwerte und Hörde halten wir leider nicht in Do-Aplerbeck Süd. Ersatzweise hält unser Zug in Holzwickede und Do-Aplerbeck.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Leider quert gerade noch ein anderer Zug unseren Fahrweg, deshalb müssen wir hier noch wenige Minuten stehen bleiben.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Der querende Zug ist weg und wir haben grünes Licht für die Einfahrt nach Holzwickede. Dort werden wir außerplanmäßig Gleis 6 ansteuern. Ich möchte Sie bitten, hier noch nicht auszusteigen. Wir müssen erst noch ein bisschen rangieren.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Leider wird unser Rangieren noch etwa 10 bis 15 Minuten in Anspruch nehmen. Ich möchte mich daher bereits jetzt bei Ihnen für die dadurch entstehende Verspätung entschuldigen.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Nachdem wir jetzt Holzwickede wieder verlassen haben, werden wir jetzt normal an Gleis 2 in Holzwickede einfahren. Dann dürfen Sie auch aussteigen.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Wir sind jetzt auf dem Weg nach Dortmund. Mit weiteren Verspätungen ist derzeit nicht zu rechnen, wir werden den Hbf daher voraussichtlich mit etwa 15 Minuten Verspätung erreichen.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Leider wird sich unsere Einfahrt nach Dortmund doch noch um wenige Minuten verzögern, da erst noch andere Züge Einfahrt haben.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Der Fahrdienstleiter hat mir mitgeteilt, dass er uns vorgezogen hat. Wir werden Dortmund also doch direkt anfahren können. Ich hoffe, Sie erreichen ihre Anschlusszüge noch. Unsere Verspätung wurde übrigens durch eine defekte Lok verursacht.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Ich habe mit den Triebwagenführern der Züge ab 10.28 gesprochen: Diese werden auf evtl. Umsteiger warten. Bitte beeilen Sie sich in diesem Fall mit dem Umsteigen.
Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer.
Wir erreichen jetzt Dortmund Hauptbahnhof. Ich entschuldige mich im Namen der DB Regio für die Verspätung und wünsche Ihnen dennoch eine gute Weiterreise und ein schönes Wochenende.
Auch wenn das Mädel mir gegenüber jedesmal einen halben Schreikrampf bekam, wenn sie den Satz "Sehr geehrte Damen und Herren, hier spricht Ihr Triebwagenführer" hörte, fand ich diese Fahrt sehr angenehm: Endlich wusste man als Passagier mal, was gerade los war. Normalerweise lässt die Bahn einen da ja immer fein im Dunkeln…