Glück im Unglück


So, mein PC läuft wieder: Es war tatsächlich nur das Netzteil gestorben, ohne noch irgendwelche Komponenten mit in den Tod zu reißen. Ein (extremst vorsichtiges) Aufschrauben des Netzteils ermöglichte es mir dann auch, den Übeltäter ausfindig zu machen und fotografisch zu dokumentieren: Unterhalb des weißen Steckers in der Bildmitte befindet sich ein Kondensator, dessen Oberseite eigentlich geschlossen sein sollte. Der hat sich gestern wohl aus unerfindlichen Gründen etwas ausgedehnt, bis dann die Sollbruchstelle auf der Oberfläche gerissen ist. Daher kam dann auch der laute Knall - und da so ein Kondensator seine Aufgaben nicht mehr 100%ig erfüllen kann, nachdem er aufgeplatzt ist, hat er dann halt die Sicherung ausgelöst. Ich für meinen Teil bin aber doch ganz froh, dass nicht mehr passiert ist.