1. Dortmunder Bloggertreffen


Inzwischen bin ich dann auch wieder vom ersten Dortmunder Bloggertreffen zurück. Der Andrang an Bloggern war doch enorm: Außer mir waren da noch der Volker und der Felix (dessen Blog gerade nicht so richtig funktioniert). Aber dennoch hat es viel Spaß gemacht. Es halt immer wieder schön, die Leute, von denen man täglich so viel liest, auch mal in natura treffen zu können. Und ich habe noch ganz viele neue Sachen gelernt: So darf man z.B. im Saturn keine Fotos machen, wenn man nicht will, dass die Sicherheitsleute einen zwingen, das Foto wieder zu löschen! Oder: Ist euch beim Betrachten des großen Weihnachtsbäumchens in Dortmund aufgeafllen, dass die Spitzen dieser großen Kerzen ganz langsam blinken? Da hat wohl jemand das Intervall auf vieeeeeeel zu lang gestellt, als dass das so wirken würde, als ob die Kerzen flackerten. Auf jeden Fall wird dies aber nicht das letzte Bloggertreffen in Dortmund gewesen sein… und hoffentlich kommen zu den nächsten Treffen mal noch ein paar mehr Blogger!