Kino: Beim ersten Mal


Schon vorletztes Wochenende waren wir im Kino, in "Beim ersten Mal". Dieser Film ist mal wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass ein Trailer nicht zwangsweise den zugrundeliegenden Film korrekt darstellen muss - durch den Trailer war ich der Meinung, dass mich eine Komödie erwartet. Allerdings sind die lustigen Szenen, die der Trailer zeigt, so ziemlich die einzigen lustigen Szenen des ganzen Filmes… Der Film war keine Komödie, sondern eher ein Beziehungsdrama… und gefiel mir damit nicht wirklich. :-| Lustig war übrigens die Geschlechtsverteilung im Kino: Etwa 95% der Zuschauer waren weiblich.