eBay-Ärger


Eieiei, seit Sonntag gab es hier keinen Eintrag mehr… ich bekommen schon Klagen zu hören. Dabei passiert hier einfach nichts.
Na gut, es passiert schon etwas, aber das meiste ist einfach nicht wirklich bloggenswert. Die einzige Sache, die einen Eintrag wert wäre, hat mal wieder etwas mit einem Paket zu tun… ich wollte sie eigentlich erst bloggen, wenn alles geregelt ist, aber dann fange ich halt jetzt schonmal an und ergänze das ganze später noch. :-P


20.8.: Ich ersteigere bei eBay zwei Festplattenkühler. Der Händler hat in der Artikelbeschreibung stehen:
Lagerware wird innerhalb von 24 Stunden versand.
Darf man bei eBay nicht sowie nur Ware verkaufen, die man besitzt - also "auf Lager hat"? Außerdem werden dort u.a.
Kompetenter Support nach und vor dem Kauf
sowie
Paketverfolgung / Tracking
angepriesen. Ich bestelle dort und bezahle direkt per PayPal (damit's schneller geht).

Zweieinhalb Stunden später: Ich bekomme eine Mail vom Anbieter mit den Kaufmodalitäten. In dieser findet sich der folgende Absatz:
Achtung Sie erhalten keine gesonderte Meldung über Geldeingang sowie Versand der Ware. Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, wie Ihre Trackingnummer lautet. Wenn Sie mal keine Antwort auf Mails erhalten, so rufen Sie uns bitte an. Die Ware wird innerhalb von 48 Stunden nach Zahlungseingang versand.
Ich bin schonmal begeistert: Nachdem mit der Paketverfolgung geworben wurde, muss man erst "Bitte, bitte" machen, damit man die Trackingnummer bekommt? Und warum steht in dieser Mail etwas von 48 Stunden? Ich dachte, es wären nur 24 Stunden. Eine Mail wegen der Trackingnummer schicke ich übrigens nicht.

21.8.: Ich bekomme eine Mail, die mich über den Zahlungseingang informiert. Nett. Ich zitiere nochmal aus der letzten Mail:
Achtung Sie erhalten keine gesonderte Meldung über Geldeingang […]
Interessant. Aber:
Wir werden die Ware umgehend für den Versand vorbereiten.
Und:
Sollten Sie innerhalb von 5 Werktagen keine Ware erhalten so bitte wir um kurze Information. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


27.8.: Es ist noch keine Ware gekommen. Ich schicke eine Mail an den Händler und bitte darin u.a. um die Übermittlung der Trackingnummer.

28.8.: Ich habe noch keine Antwort bekommen. Um evtl. Probleme mit einem Mailserver auszuschließen, schicke ich eine ähnliche Mail nochmal per eBay.

Aktueller Stand, 30.8., 21:45 Ich habe keine Antwort bekommen. Und natürlich auch kein Paket. Dafür bin ich jetzt richtig schön knötterig. Ich denke, ich werde morgen mal da anrufen und meckern. Dieser Passus
Wenn Sie mal keine Antwort auf Mails erhalten, so rufen Sie uns bitte an
aus der ersten Mail ist natürlich echt lustig. Den kann man doch durchaus interpretieren als "Manchmal haben wir keine Lust, auf Mails zu antworten. In dem Falle geben Sie für unsere tolle 0700er-Nummer doch einfach 12 Ct./Min aus, dann können wir Ihnen vielleicht weiterhelfen."
Mal sehen, was sich morgen ergibt.


31.8., etwa 11 Uhr: Ich rufe bei dem Händler an. Mein Gesprächspartner ist sehr wortkarg und will von mir neben meinem Namen und meiner Postleitzahl noch wissen, was ich bestellt habe, wie viel ich bestellt habe und welche Farbe das Dingen hatte.
Angesprochen auf die nicht beantworteten eMails, verdächtigt er zunächst meinen Spamfilter (er bekommt meine Mails nicht, also bin ich schuld?!?), teilt mir dann aber mit, dass die Firma zur Zeit im "Halburlaub" ist, und dass meine Mails deshalb nicht angekommen ist. Er würde sich aber direkt darum kümmern, was mit meinem Paket sei. Seine Kollegin würde sich dann direkt um die Trackingnummer kümmern und mir diese schicken. Ich solle mir aber "keine Sorgen machen", das könne evtl. bis 2 oder 3 Uhr dauern, bis sie mir die Mail schicken kann.

1.9., etwa 11 Uhr: Ratet mal, ob ich eine Mail bekommen habe… Gemäß deren Mails ist der Laden erst wieder nächste Woche Montag geöffnet. Dann werde ich da nochmal anrufen müssen… :wand:


2.9.: Ich komme vom Wochenende nach Hause - und finde dort ein Paket für mich. Mit der bestellten Ware drin. Ich bin erstmal happy. Allerdings: Welche Bewertung soll ich dem Händler jetzt geben? Also, eine positive Bewertung wird es auf gar keinen Fall. Aber: Neutral oder negativ? Ich meine, ich habe die Ware dann ja bekommen. Allerdings etwa eineinhalb Wochen später als erwartet/versprochen, und eine Kommunikation per eMail war nicht möglich…