Mails ohne Ende


Meine Güte, was ein Schock - da setze ich mich heute morgen nichtsahnend an den PC und rufe meine eMails ab. So weit, so gut. Dass das Unimail-Konto über 600 neue Mails verzeichnete, war dann doch etwas überraschend. Der Hintergrund: Ich bin Verwalter einer Mailingsliste der Fachschaft, die schon ziemlich lange existiert. Durch die Tatsache, dass ich in den letzten Wochen relativ viele Mails über diese Liste verschickt habe, habe ich unbeabsichtigt eine Art Prüfung aktiviert, die Listenmitglieder, deren Mails schon längere Zeit nicht zugestellt werden konnten, deaktiviert hat. Und mir für jedes einzelne deaktivierte Mitglied eine Mail geschickt hat… Im Laufe des Tages kletterte die Zahl dieser Mails dann in den locker vierstelligen Bereich… dafür ist die Liste jetzt aber aufgeräumt. Und ich kann mich damit rühmen, mit nur einer einzigen Mail weit über 1000 Leute von der Liste "vertrieben" zu haben. ;-)