Nachholbedarf: SoPra-Präsentation


Gestern fand die Präsentation des ersten SoPra-Projektes statt - alle 7 Gruppen trafen sich in einem Poolraum, starteten ihr Software und begutachteten dann die Werke der "Konkurrenz". Dazu wurde von den Betreuern ein kleiner "Fragebogen" ausgeteilt, auf dem dann die zu bewertenden Bereiche standen, denen man dann Punkte von 0 bis 10 zuweisen sollte. Dann berechnete jede Gruppe die ihrer Meinung nach besten drei Gruppen, wofür dann am Ende Punkte verteilt wurden - ein 3. Platz gab 1 Punkt, der 2. Platz gab 3 Punkte und für den 1. gab es gar 5 Punkte. Doch etwas überraschend wurden wir mit 4 ersten und 2 dritten Plätzen der Sieger in diesem Projekt… ;-) Hat sich die ganze Arbeit wenigstens gelohnt. Wobei es bei uns doch so war, dass das Programm erst in den zwei Stunden vor der Präsentation so richtig lauffähig wurde… ;-) Und seit heute geht es dann direkt weiter mit dem zweiten Projekt, einem Spiel. Das finde ich ganz nett, ich wollte immer schonmal in die KI-Programmierung reinschnuppern. :-D