Langer Tag zu Ende


Juhu, ich bin wieder zu Hause. Die Gremiensitzung heute hat nur viereinhalb Stunden gedauert, danach war ich dann noch beim Uni Film Club mithelfen. Heutiger Film: Wolf Creek. Ich habe vom Film aber nicht viel mitbekommen, weil ich nebenbei noch im UFC-Büro auf den Film für nächste Woche ("Das Parfum") gewartet habe… der Rest vom Film gefiel mir dann auch nicht wirklich, sodass ich dann doch irgendwo froh war, dass der Film irgendwann endete. Zur groben Handlung: Drei Freunde wollen zusammen irgendwo hinfahren, dann geht das Auto kaputt, ein "Einheimischer" erklärt sich bereit, zu helfen - und dann sind die Freunde am nächsten Morgen auf einmal gefesselt und werden gefoltert. Blörps. War halt nicht wirklich mein Geschmack.