Wilder Westen in Schwerte


Schwerte ist übrigens eine der Städte, die Platikmüll noch in gelben Säcken einsammeln. Das heißt halt auch, dass die Säcke irgendwann von den Bewohnern an die Straßen gestellt werden und dort auf ihre Abhloung warten. Wenn die Winde im Herbst dann aber stärker werden, dann kommt man sich durchaus so vor, als wäre man im wilden Westen: Auf einmal kullern vor einem gelbe Säcke über die Straße. Wenn ein Autofahrer mal nicht ausweichen konnte (oder wollte), dann verteilt sich halt der gesamte Inhalt des gelben Sackes über die Straße. Irgendwie fehlt mir da nur noch ein alter Mann, der in seinem Schaukelstuhl sitzt und Mundharmonika spielt…