El blindo!


Ihr kennt die Grundsituation ja schon: Schwerter Bahnhof + Parkplätze = Zu wenig. Da passiert es dann doch recht schnell, dass man sich gewisse Verhaltensmuster aneignet. Heute morgen zum Beispiel. Während ich, gerade am Abhnhof angekommen, an der der Bahnhofshalle nächstgelegenen Parkplatzreihe entlangfahre, sehe ich schräg rechts vor mir eine Bewegnug zwischen den Autos. Meine Ohren stellen sich auf. Es wird doch nicht… Nein. Oder? Doch, da steht tatsächlich eine Frau an ihrem Auto. Was für mich die Chance darstellt, dass da tatsächlich ein Parkplatz in der Nähe der Bahnhofshalle frei wird. Also schnell mit dem Auto zum hoffentlich gleich freien Parkplatz gedüst, Blinker an und gewartet. Dabei den Blick nicht von der Frau abgewandt. Man will ja nicht verpassen, wenn sie rausfährt. Das wäre ja schon schön doof - sie fährt weg, ich schaue mir die Landschaft an und jemand anderes stellt sich in die neue Parklücke. Von wegen. Ich fixiere sie und die Parklücke regelrecht. Sie zieht sich jedoch erstmal eine Jacke an. Verdammt, damit sinken meine Chancen wieder, dass sie wegfahren wird… Aber dann steigt sie doch ein. Und findet anschließend das Zündschloss nicht. Da sie in diesem Moment auch eher passiv war, gestatte ich mir (wohl an die damit verbundenen Gefahren denkend), mich umzusehen. Ein Blick nach Links offenbart mir viele dort parkende Autos. Ein Blick nach Rechts offenbart mir einen Parkplatz. Ich schaue noch einmal kurz in Richtung Frau. Aber dort hat sich noch nichts getan. Ich zögere. Rechts - freier Parkplatz??? Ich schaue nochmal nach rechts - und tatsächlich, direkt neben mir befindet sich ein freier Parkplatz. Den ich wohl vor lauter Fixierung auf die eventuell-bald-ausparkende Frau vollkommen übersehen habe. Der mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit (ich blockierte ihn praktisch) schon leer war, als ich ankam. Nun denn. Seufzen, Lenkrad einschlagen, elegant in x Zügen einparken und dabei natürlich so tun, als wäre das alles geplant gewesen. Die Frau fuhr 3 Minuten später dann auch weg, hatte mich aber anscheinend die ganze Zeit über nicht bemerkt. Sonst hätte sie sich ja auch beeilen können. Gleich zwei freie Parkplätze direkt an der Bahnhofshalle… mein Parkplatzglück für diesen Monat müsste damit aufgebraucht sein. ;-)