Wieder wach


So, ich bin dann jetzt auch wieder wach. Die Nachtschicht hat mir richtig Spaß gemacht. Startpunkt war an der Hohensyburg. Dort bekamen wir dann auch direkt das erste Rätsel: Viele Buchstaben, zu fünf chinesisch aussehenden Zeichen zusammengemixt. Nach einiger Zeit hatten wir dann eine Lösung raus: "Casino Bus Viermärker". Das war echt toll - der Casino-Bus fährt vom Startpunkt der Nachtschicht ab und hält nur an insgesamt vier oder fünf Stationen an - darunter auch der Viermärker Weg. Also sind wir losgefahren - und haben uns dann erstmal zu Tode gesucht. Irgendwann haben wir dann unseren ersten Telefonjoker verbraten und haben erfahren, dass die Lösung eigentlich "Sant Peter Syburger Kirch Str" leutete - eine Kirche mehr oder weniger direkt neben unserem Startpunkt gelegen. Praktischerweise war der Bus vor wenigen Minuten abgefahren und da es Samstag abend war, hätten wir 50 Minuten auf den Bus warten müssen. Also sind wir zurückgelaufen - gute 2,5km. Die dann folgenden Stationen haben wir eigentlich alle recht gut gefunden, nur bei einer späteren Aufgabe (wir mussten ein Kakuro lösen, welches Gerüchten zufolge gar nicht eindeutig lösbar war) hatten wir nochmal eine leicht falsche Lösung: Statt "Johanniskirche Bornstr" hatten wir irgendetwas mit "Ostentor" raus… Dann ging es nochmal recht flüssig weiter, bis ich mich dann gegen 6.30 Uhr von meiner Gruppe getrennt habe - ich war inzwischen sehr müde und zudem brauchte Dommi jemanden, der ihn zu seinem Auto brachte, welches noch an der Hohensyburg stand. Gene 7.30 Uhr war ich dann wieder zu Hause und wirklich froh, nicht mehr Auto fahren zu müssen. Dann bin ich auch direkt ins Bett gefallen und eingeschlafen. Auf jeden Fall steht für mich fest: Nächstes Jahr wieder. Besser vorbereitet - es gab da so ein, zwei Aufgaben, für die ich doch ganz gerne einen Laptop dabeigehabt hätte… und nächstes Jahr werde ich mir definitiv nicht noch vorher eine Physik-Vorlesung anhören und deswegen schon um 7.30 Uhr aufstehen… ;-)