Schon wieder verpennt


Nein, nicht schon wieder: Mein Wecker klingelte heute morgen um 5 Uhr, ich habe ihn ausgeschaltet, bin wieder eingeschlafen und dann um 6.50 Uhr wieder aufgewacht. Nargl. Dabei wollte ich um 8 Uhr in der Uni sein und hätte eigentlich um 6.50 Uhr losfahren müssen. Statt dessen habe ich mich abgehetzt und war eine halbe Stunde später in der Uni. Aber ich habe gelernt: Ab sofort habe ich morgens noch einen zweiten Wecker im Zimmer stehen, der 5 Minuten nach der "Hauptweckzeit" klingelt und soweit vom Bett entfernt steht, dass ich auf jeden Fall aufstehen muss, um ihn auszuschalten. ;-)