Prellbock


Huch - gerade aus den Suchbegriffen zu meiner Seite und dem Radio erfahren:
Fehlgeleitete S-Bahn fährt gegen Prellbock Bochum (rpo). Bei einem S-Bahn-Unfall in Bochum sind in der Nacht zum Mittwoch nach Polizeiangaben zehn Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Der Zug war auf ein falsches Gleis geraten und gegen einen Prellbock gefahren. Das Unglück ereignete sich etwa 500 Meter nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Bochum. Durch den Aufprall wurden vier Menschen schwer und sechs leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher am Morgen mitteilte. Der Triebwagen der S-Bahn sprang aus den Gleisen und beschädigte die Oberleitungen. […] Im Berufsverkehr ist am Mittwochmorgen mit erheblichen Verspätungen auf der Hauptverkehrsachse im Ruhrgebiet zu rechnen. Auf der Strecke zwischen Bochum und Dortmund kommen nach Bahn-Angaben vorerst Busse als Schienenersatzverkehr zum Einsatz. Züge zwischen Essen und Dortmund werden über Gelsenkirchen umgeleitet. RP Online, 17.5.06
:-O Dann bin ich mal gespannt, wie mein heutiger Weg zur Uni ablaufen wird… ich werde auf jeden Fall mit der Bahn fahren.