Keine Lust mehr


Nach der heutigen Schicht an der Tankstelle habe ich jetzt echt keine Lust mehr auf die Tankstelle. Schon beim etwa dritten Kunden spielte das geliebte TeleCash-Terminal verrückt: Es meldete immer nur "Karte nicht lesbar" oder "Kartenfehler" oder sonstiges. Bei *beiden* Kreditkarten des Kunden. Auch Tricks wie ein Reset des Gerätes oder manuelle Betragseingabe haben absolut nicht geholfen. Am Ende hat der Kunde dann ein Pfand hinterlassen und wird wohl morgen dann den Betrag nachzahlen. Allerdings hat diese ganze Geschichte bestimmt 7 oder 8 Minuten gedauert. 7 oder 8 Minuten, an denen die Tankstelle im Prinzip stillstand. Und ein paar Kunden ein Kunde war dadurch wohl leicht genervt: Erst brüllte er etwas über die halbe Tankstelle hinweg wie:
[patziger Ton]: Hier sind noch mindestens fünf Säulen, die darauf warten, freigeschaltet zu werden! Machen Sie das gefälligst mal!
Ach ne. Das hätte ich jetzt alleine wirklich nicht gemerkt. Danke für diesen Hinweis. :wand: Aber natürlich werde ich jetzt einfach alle noch zu zahlenden Beträge löschen, damit auch alle schnell Tanken können… Irgendwann ging es dann auch weider weiter und ich hatte genug Kunden zum Kassieren (zu viele, um noch irgendeinen Überblick zu haben, welcher Kunde nun an welcher Zapfsäule stand). Da stand auf einmal mein "Freund" wieder neben mir:
[noch patzigerer Ton]: Warum ist die 1 denn noch nicht freigeschaltet? Der Kunde, der vor mir an der 1 war, ist schon lange weg. Schalten Sie die gefälligst mal frei! Hmm… der PC meldet mir die Säule als noch nicht bezahlt - vielleicht steht der Kunde ja noch irgendwo hier in der Schlange. [und immernoch patzig]: Nein, ganz bestimmt nicht, so eine Sauerei, ich will nicht noch länger warten, etcetera pp.
Und damit verschwand er wieder in Richtung Säule 1. Die übernächste Kundin machte mich dann aber spontan wieder recht happy:
So, *ich* würde jetzt gerne die Säule 1 bezahlen. Ach, die 1… der Kunde, der gerade hier war, hatte sich beschwert, dass die Säule noch nicht freigeschaltet sei, obwohl der Kunde von der 1 schon lange weg wäre… werde ich ihn gleich erstmal darauf hinweisen müssen. :-D Das brauchen Sie nicht, das habe ich schon gemacht, als er gerade an mir vorbeigelaufen ist.
Und damit kam auch der Kunde von 1 dazu, zu tanken. Was ich mich aber doch frage: Gibt es wirklich Menschen, die bei solchen Geschichten *ernsthaft* der Meinung sind, dass aussließlich der Tankwart daran Schuld ist, dass es mal etwas länger dauert? Und dann auch noch (unberechtigt :-D ) so einen Lärm machen?