Zivildienstschule I Ith


Durch das Blog ist meine "alte" Homepage ja nun nicht mehr erreichbar. Dort hatte ich jedoch auch einmal einen Bericht über meinen "Beuch" der Zivildienstschule Ith verfasst. Da es wohl sonst kaum vernünftige Berichte darüber gibt, poste ich die Berichte hier einfach nochmal - auf dass noch viele Zivis hier vorbeischauen :-D UPDATE: Habe jetzt doch den gesamten Artikel in einen Post gepackt. Das ganze auf 3 Posts zu verteilen wäre nur umständlich und unpraktisch gewesen.
Des Weiteren bin ich im Moment in der Zivildienstschule Eschershausen (nein, natürlich nicht freiwillig ^^). Es ist hier doch echt nett. Ich bin hier gestern gegen 11 Uhr angekommen und hatte das Glück, gleich ein 2er-Zimmer zugewiesen zu bekommen (es gibt auch 3er- und 4er-Zimmer), und habe einen netten Zimmerkameraden. Dann bin ich erstmal einen Kurs wählen gegangen. Meine Wahl fiel auf "Neue Kriege". Hörte sich eigentlich interessant an, ist aber ar***-langweilig. Dann gab es Mittagessen: Fleischragout mit Reis. War eigentlich ganz lecker. Danach begrüßte uns der Schulleiter.
Um 14:45 fing dann zum ersten Mal der Kurs an - war es Anfangs nur in der Art von "Wer bist du und wo arbeitest du", also Vorstellung, ging es später richtig los: "Was sind 'gerechte Kriege'?", also stinklangweilige Theorie ;( Abends gab es dann nochmal die Reste vom Mittagsessen und Brot mit diversen Belägen. Danach wurden uns die verschiedenen Freizeitangebote vorgestellt, die es hier so gibt: Basketball (im Freien), Fussball (auch in der Halle), Billard, Kicker, Dart, DVD- und TV-Räume, Sauna, Fitnessraum, Bibliothek sowie 4 Internet-PCs (an einem von denen sitze ich gerade ^^) - alles kostenlos. Außerdem findet jeden Abend im Begegnungsraum eine "Movie Night" statt, mit DVD-Filmen auf einer Leinwand. Gestern abend lief Minority Report - war ganz nett (ich kannte den Film zwar schon, es war aber doch ein ganz netter Zeitvertreib). Das war eigentlich alles von gestern, morgen werde ich (wenn ich einen PC ergattern kann…), noch mehr posten - schaut wieder rein ^^
Und nun Teil 2 des Berichtes:
Die Nacht war ganz gut, nur zu kurz… vom 7.30 bis 8.15 Uhr gibt es Frühstück - Brötchen und Brot, Butter, Margarine, Marmeladen, Quark, Wurst, Käse, Tee, Milch, Kaffee und Müsli stehen zur Auwahl - eigentlich genug & lecker. Um 8.30 geht dann der "Unterricht" los - wir hatten gestern das Glück, nur über unsere Rechte & Pflichten sowie die Geld- und Sachbezüge informiert zu werden. Mittags gab es Schnitzel mit Salzkartoffeln und Pommes - auch wieder ganz lecker. Abends lief dann im "Kino" Pulp Fiction. Hat mir ganz gut gefallen. Für heute abend existieren Planungen, das WM-Spiel auf der Leinwand zu zeigen - mal schauen, ob das was wird…
Und nun, last but not least, Teil 3 meiner Dokumentation der Zivildienstschule I Ith:
So, jetzt ist auch der Mittwoch rum. Bei meinem "Kurs" bin ich inzwischen der festen Überzeugung, dass es kein Thema geben kann, welches noch langweiliger ist ;( Zu Essen gab es gestern Rinderhacksteak Mexiko mit Pommes. Sehr lecker… nur diese Mexiko-Soße schmeckte etwas… unkonventionell. Abends gab es dann eine Abstimmung, ob auf der Leinwand Fussball oder "Die Bourne Identität" gezeigt werden sollte. Die paar Fussballfans, die schon da waren, konnten die Abstimmung knapp mit 15:14 für sich gewinnen. Leider nur ein 2:2… Das wäre dann auch erstmal alles. Morgen nur noch nen halben Tag, dann geht es wieder ab nach Hause. Später werden hier auch noch ausführlichere Berichte über die Zivischule Ith folgen, da es solche wohl noch nicht wirklich oft im Internet gibt. Stay tuned!
Wie schon an dem professionell wirkenden "Stay tuned!" erkannt werden kann, war dieser Eintrag dann auch der letzte, den ich zu diesem Thema verfasst habe. ;-) Falls ihr diesen Bericht gelesen / gefunden / gesucht habt, weil ihr demnächst nach Eschershausen müsst, dann schreibt doch bitte einfach mal einen kleinen Kommentar… oder schreibt einen Kommentar, wenn ihr wieder zurückgekommen seid, mit eurer Meinung drin ;-)