BREMS!


Zugegeben: Das folgende Ereignis hat sich bereits gestern zugetragen. Ich werde hier aber einfach mal so tun, als ob es mir soeben passiert ist. ;-) Die Fahrt vom Campus-Süd zum Campus-Nord mit der H-Bahn fing schon komisch an. Irgendwie beschleunigte die H-Bahn bei weitem nicht so stark, wie sie es sonst so tut. Aber egal - hauptsache, sie fährt, und man kommt irgendwann an. Kurz vor der Haltestelle Campus-Süd (die H-Bahn war schon am verlangsamen) wollte sie uns dann aber wohl doch nochmal erschrecken - und bremste einmal kurz, plötzlich und ziemlich stark ab. Ohne ersichtlichen Grund. Ohne Vorwarnung. Die Studenten, die keinen Sitzplatz ergattert hatten, stolperten alle spontan ein paar Schritte nach vorne, und irgendein Student weiter hinten in der Bahn zitierte einen bei mir sehr beliebten Satz:
Oh mein Gott, wir werden alle sterben!
Aber die H-Bahn näherte sich weiter der Haltestelle - und weil's so lustig war, machte sie dann das Gleiche nochmal. Nur, das dieses Mal alle schon darauf vorbereitet waren und sich gut festhielten. H-Bahn fahren wird halt nie langweilig… ;-) Ich habe mir auch schon eine Theorie zurechtgebastelt, was da los gewesen sein könnte: Jede H-Bahn hat als Antrieb zwei Elektromotoren. Wahrscheinlich war einer der beiden defekt / ausgefallen / was auch immer. Damit ließe sich auch die schwache Beschleunigung am Anfang der Fahrt erklären. Jetzt können E-Motoren nicht nur als Antrieb, sondern auch als Bremsen verwendet werden - Vorteil: Wenig Verschleiss, und man gewinnt dadurch beim Bremsen noch etwas Strom zurück. Wenn jedoch einer der Motoren nicht laufen würde, hätte die Bahn nur eine statt zwei "Bremsen" zur Verfügung und kann daher nur halb so stark bremsen wie sonst. Allerdings hat die H-Bahn (reine Vermutung von mir) auch noch normale Scheibenbremsen, die nur zur Aufgabe haben, die Bahn anzuhalten, wenn mal beide Motoren ausfallen. Jedoch sind diese evtl. so konzipiert, dass diese Notbremsen entweder voll oder ganr nicht bremsen, also nicht dosierbar sind. Wenn dann unsere Bahn auf die Haltestelle zufuhr, aber wegen des fehlenden Motors nicht stark genug bremsen konnte, musste halt mal kurz mit der Notbremse nachgeholfen werden… (wie gesagt, das war alles nur eine Vermutung von mir). Ab der Station, an der wir dann ankamen, stand auch der Reserve-Wagen (der parkt dort in der Regel immer) - während wir ausstiegen, sprang die Anzeige von unserem Wagen um auf "Kein Zustieg" und der andere Wagen wurde aktiviert und fuhr weiter…