30 Minuten später als sonst


Ich war heute mal ganz mutig: Ich bin eine halbe Stunde später zur Uni losgefahren. Bis jetzt war ich immer schon 55 Minuten vor Vorlesungsbeginn an der Uni (wenn eine Vorlesung um 16:15 Uhr begann, war ich schon um 15:20 da), heute war ich gewollt "erst" um 15:50 da (normalerweise erst um 16:00, aber die S1, mit der ich gefahren bin, war 10 Minuten zu früh dran [genauer gesagt, hatte die S1 von 20 Minuten früher 10 Minuten Verspätung]). Diese Variante gefällt mir ganz gut… ich habe sonst ja doch immer recht viel Zeit an der Uni verplempert. Das einzige, was mir noch minimal Sorgen macht, ist wieder einmal die S1. 55 Minuten Puffer haben doch immer ausgereicht, auch mehrere ausfallende S1en zu kompensieren. Andererseits kümmert es an der Uni ja eh niemanden, wenn man später kommt… 8-)