Schnee... sehr viel Schnee


Ich hatte schonmal erwähnt, dass ich ein absoluter Schnee-Fan bin? Ok. Gestern abend war es hier am schneien. Ein bisschen jedenfalls. Und es blieb sogar ein wenig Schnee liegen. Ich habe sogar versucht (es war draussen schon sehr dunkel) ein paar Fotos zu machen. So Langzeitbelichtungs-mäßig. Dabei kam dann soetwas raus: Man sieht zwar nicht genau, wie viel (wenig) Schnee liegt, aber ich finde, das Bild sieht trotzdem ganz nett aus. Aber egal. Heute morgen hatte es dann ein bisschen mehr geschneit: Mit "ein bisschen mehr" meine ich übrigens so viel wie 30cm. Dreißig. So viel Schnee habe ich hier noch nie erlebt, und auch Jürgen meint, dass er so viel Schnee hier zum letzten Mal vor etwa 20 Jahren gesehen hätte. Ich meine, wenn hier schon so viel Schnee liegt, wie sieht es dann wohl nur in Bayern aus? Die Armen… Ich habe hier dann gleich mal noch ein paar Fotos gemacht: Auch Aaron mag Schnee… er frisst sein Frühstücks-Brötchen nicht in seinem warmen Körbchen in der Garage, sondern setzt sich lieber mitten in den Schnee: Als ich übrigens vor unserem Haus ein paar Fotos gemacht habe, war meine Nachbarin gerade am Schneeschieben. Die Nachbarin, die gleichzeitig Frauchen von Carla ist (ich gehe mit ihr und Carla zusammen Gassi). Carla ist also die beste Freundin von Aaron. Und da Carla gerade draussen rumlief, habe ich sie dann auch gleich mal abgelichtet: Keine Angst, Carla schaut immer so böse ;-) Und weil das Thema "Schnee" in mehreren Blogs erwähnt wird, habe ich gleich mal noch ein paar Blogs mit Schnee-Fotos zusammengesucht: Das Memorial - Nicole Rensmann schreibt über… dot.PSILab Leben im Garten usw. Fotos aus der Natur Gärtner-Blog quicke’s wohnzimmer