Die Fachschaft zog um...


Letes Woche war es dann auch (endlich?) soweit: Die Fachschaft Informatik hat ihr neues Gebäude bezogen. Dabei war das alte Gebäude (der Pavillon 6, kurz Pav6) gar nicht mal so schlecht… es war sehr klein gemütlich und hatte nebenbei noch den Vorteil, dass in diesem Gebäude nur die Fachschaft ansässig war. Also nur Studenten, keine Profs oder so. Wir hätten dort alles machen können… Bürostuhlwettrennen übder den Flur, Indoor-Grillen (theoretisch) oder wer-weiß-was-sonst noch alles. Im neuen Gebäude sind wir dagegen mit mehreren Lehrstühlen zusammen - das heisst, wir haben einige Profs direkt nebenan. Mal schauen, wie sich das entwickeln wird. Dafür ist jetzt alles etwas größer. Unser CZI (Communikationszentrum Informatik = Sofa-Pool = Raum, wo alle Info-Studis in Freistunden rumgammeln) ist jetzt etwa doppelt so groß und auch das Fachschaftsbüro schaut größer aus. Der gravierendste Nachteil des Neubaus ist jedoch seine Lage. Während das alte Gebäude angenehm nah an Mensa und H-Bahn lag, ist der Neubau eines der am weitesten vom Campus entfernten Gebäude. :-( Und es liegt auch noch auf einem Hügel… Der Pav6 soll übrigens irgendwann abgerissen werden. :-O