Die Uni und die Krankenkasse


Jaja… für meine Einschreibung bei der Uni brauchte ich auch eine Bestätigung, dass ich krankenversichert bin. Also bei der DAK angerufen und eine bestellt. Bald bekam ich dann auch einen Brief von denen, in dem sich 1. eine "Versicherungsbescheinigung", 2. eine "Meldung der Hochschule über die Einschreibung" und 3. eine "Meldung der Hochschule über die Beendigung des Studiums" befanden. Dabei war auch vermerkt, was die Uni mit den Zetteln machen sollte: 1. Durchlesen und notieren, dass der Student versichert ist, 2. ausfüllen und an die Krankenkasse zurückschicken, 3. aufbewahren und ausgefüllt an die Krankenkase schicken, wenn ich mein Studium beende. Doch diese Anleitung war wohl nicht so einfach zu verstehen,… …denn die Uni schickte mir die Zettel alle einfach so wieder so zurück :wand: Na gut, dachte ich mir, wird schon richtig sein - ich werde ja wohl nicht ser einzige Student sein, der denen so ein Ding schickt. Dann habe ich jetzt neulich mit der DAK telefoniert und im Gespräch auch nebenbei erwähnt, dass ich Student bin. Die Mitarbeiterin war minimal überrascht und sagte mmir, sie werde mir noch ein paar zusätzliche Informationen zuschicken. Dann schaue ich heute in den Briefkasten und finde einen Umschlag von der DAK. Und in dem Umschlag befinden sich… 1. eine "Versicherungsbescheinigung", 2. eine "Meldung der Hochschule über die Einschreibung" und 3. eine "Meldung der Hochschule über die Beendigung des Studiums" :wand: :wand: :wand: :wand: :wand: :wand: